skip to Main Content

Kommutierung

Kommutierung ist ein Phänomen, dass aus den Schaltzyklen der Leistungselektronik stammt.

So werden beispielsweise moderne Induktionsmotoren häufig mit sogenannten Frequenzumrichtern drehzahlgeregelt, um diese effizienter bzw. der nachgefragten Last entsprechend zu betreiben. Bei vielen solcher Umrichter (z.B. B6C) führen kurzzeitige Schaltvorgänge in der Leistungselektronik jedoch zu periodischen Kurzschlüssen zweier Versorgungsleiter (steiler Stromanstieg), womit ein kurzer und ebenfalls periodischer Spannungseinbruch einhergeht.

Dies führt teilweise zu unzulänglicher Belastung anderer Anlagen und Betriebsmittel.

Back To Top
Störungsanalyse
 
  • Haben Sie Ihr Netz im Blick! Netzqualität sorgt für Sicherheit!
  • Investieren Sie in Messungen, um kostspielige Ausfälle zu verhindern!
 
 +49 221 93552 177  yb@yellow-blue.eu
Mehr erfahren
close-image